LUFTFREIE MATERIALFÖRDERUNG DURCH DIE EINZIGARTIGE
SPLITNEX-TECHNOLOGIE.

Flüssigsilikon-Verarbeitung mit der wartungsfreien Pumpentechnologie von Nexus ermöglicht eine exakte, luftfreie Mischung über den gesamten Dosierprozess.

Keine Unterfüllungen oder instabile Spritzgieß-Prozesse mehr!
Durch die neue SPLITNEX-Technologie, gepaart mit hocheffizienten Servoantrieben und einer leistungsfähigen Regelung, wird die Luft vor dem Prozess automatisch vom Material getrennt und ausgespült.

 

  • CLOSED LOOP-Echtzeitregelung
  • Pulsationsfreier Volumenstrom
  • Exaktes Mischungsverhältnis
  • Automatische Fassentlüftung
  • Gesamter Materialverlust <0,7%
  • 70% geringerer Energieverbrauch
  • Prozessdatenaufzeichnung

MIT DER PREMIUM-VARIANTE AUS DEM VOLLEN SCHÖPFEN!

Mit noch mehr Vorteilen. Wie zum Beispiel:

 

  • Schnittstellenpaket TRUEFLOW NANO
  • Softwarepaket TRUEFLOW NANO
  • E-Mail-Funktion
  • Automatische Nullpunkt-Ermittlung
  • Automatische Selbstkalibrierung
  • Optoelektronische Materialerfassung

ADDITIV. MODULAR. SIMULTAN.

Volumetrische Misch- und Dosieranlage mit neuem Konzept zur Verarbeitung von Flüssigsilikon (200 Liter / 20 Liter).
Die neue, wartungsfreie Pumpentechnologie ermöglicht eine exakte Mischung über den gesamten Dosierprozess, unabhängig davon, ob hohe Dosiervolumen oder kleinste Mengen dosiert werden. Von einer Mikrodosierung <0,1g bis zu einer großvolumigen Anwendung und Förderleistung bis zu 20 l/min.

Vergrößertes Prozessfenster
Die neue Pumpentechnologie, gepaart mit hocheffizienten Servoantrieben und einer leistungsfähigen Regelung, stabilisiert den Dosierprozess wiederholgenau – Zyklus für Zyklus. Das Resultat ist ein vergrößertes Prozessfenster für ihren Spritzgießprozess.

 

NEU! E20
DIE GROSSE FÜR DIE KLEINEN

Flüssigsilikon-Verarbeitung mit 20 Liter-Gebinde. Die ServoMix E20 benötigt nur geringe Stellfläche und ist ebenfalls voll reinraumtauglich.

 

ECHTZEIT-MISCHREGELUNG
MIT DEM PLUS AN PRÄZISION

Servomix bekommt Unterstützung.
Echtzeit-Mischungsregelung für präziseste Ergebnisse.
Zu jedem Zeitpunkt die richtige Mischung.

AUCH MIT GRAVIMETRISCHER MISCHREGELUNG ERHÄLTLICH!

 

UNSCHLAGBAR!

Stopp der Materialverschwendung.
Auch bei 20 L Hobbock-Gebinde bleibt der Gesamtverlust unter 1%. Das ist unschlagbar. Bei teuren Materialien entsteht hier ein enormes Einsparpotential. Branchenüblich treten bei diesen Gebindegrößen Verluste von mindestens 10% auf.

Bei 20L Gebinde <1% Gesamtmaterialverlust
(Spülmenge + Restmenge)

Bei 200L Gebinde <0,7% Gesamtmaterialverlust
(Spülmenge + Restmenge)

TRUEFLOW HP HILFT!

Die Anlagen werden zu Vollautomaten.
Material einspannen, in den Automatikbetrieb schalten und sorgenfrei produzieren. Um die eingesperrte Luft kümmert sich das System selbstständig.

  • Geringste Mischungsabweichung
  • Echtzeit-Regelung – immer die perfekte Mischung
  • Dokumentation der real erzeugten Mischung
  • Parametrierbare Überwachungsfunktionen

SCHUSS FÜR SCHUSS
Mit der richtigen Technologie exakte Formteile produzieren.

Der Qualitätsstandard in der LSR-Dosiertechnik wird von uns neu definiert. Reinraumtaugliche, servo-angetriebene Förderpumpen sorgen für die unübertroffene Wiederholgenauigkeit. Die pulsationsfreie Konstant-Volumenstromtechnologie hilft ihnen dabei, Schuss für Schuss exakte Formteile zu produzieren.

Die automatische Fassentlüftung mit Lufterkennung ermöglicht einen Fasswechsel in wenigen Minuten.
Der Eingriff für den Bediener wird nur noch auf ein Minimum reduziert. Der Entlüftungsvorgang wird von der Anlage selbständig durchgeführt und auch kontrolliert.

Erst eine vollständig entlüftete Anlage kann in Betrieb genommen werden. Durch die Nexus-Technologie kann systembedingt keine Luft in den Prozess gelangen. Der Fasswechsel kann so auch von ungeübtem Personal durchgeführt werden. Der Materialverlust bei einem Fasswechsel beträgt nur mehr ~ 0,2 kg/Fass.

Ein sauberes Spülen in Einwegbeutel spart ebenfalls Zeit.

Verarbeitung von Flüssigsilikon für 20- und 200 l-Gebinde

Mit der Fördereinheit der ServoMix-Dosieranlage können wahlweise 20- und 200 l-Folgeplatten betrieben werden.
Der Wechsel ist innerhalb weniger Minuten durchführbar.

Die automatische Fassentlüftung funktioniert unabhängig
von den Gebindegrößen.

LUFTFREI.
STÖRUNGSFREI.
KONTROLLIERT.

Luftfreie Materialförderung
garantiert eine neue Prozesssicherheit.
Ein durchgeführter Materialwechsel mit nicht vollständig entlüftetem Dosier-System bringt immer wieder Störungen in Ihren Prozess. Die Nexus-Technologie garantiert eine luftfreie Materialförderung. Eine im Fass vorhandene Luft wird ohne Anlagenstillstand automatisch detektiert und ausgeschleust.

Selbst im Material eingeschlossene Luft, welche erst später, nach dem Fasswechsel, an die Oberfläche tritt, wird detektiert und ausgespült. Somit wird während der gesamten Verarbeitung des Gebindes eine luftfreie Förderung ohne Produktionsausfälle garantiert.

Keine Einschränkung der Funktion
bei verschiedenen Gebindegrößen.

Die automatische Fassentlüftung funktioniert unabhängig von den Gebindegrößen.

Simultane Fass-Entleerung
Garantiert minimalste Materialrestmenge < 0,8%.
Einsparungspotential bei Material- und Entsorgungskosten

Minimalmengenspülung
Minimalster Materialverlust durch Automatikspülen.
(ca. 0,2 kg je Gebinde)

Das spart Material und Zeit –
und schlussendlich bares Geld.

  • Luftfreie Materialförderung
  • Schneller Materialwechsel
  • Automatische Spülung
  • Minimalster Spülverlust

ADDITIV. MODULAR. SIMULTAN.

Innovative Verarbeitungseinheit der Servomix-Anlage
Die Nexus-Technologie garantiert eine exakte Druck-/Volumensregelung und somit ein exaktes Mischungsverhältnis und einen geringeren Energieverbrauch.

Der einfache Aufbau des Mischkopfes, kombiniert mit einen gekühlten Einweg-Statikmischer, erlaubt zudem einen schnellen Farb- und Materialwechsel. (Optional bis zu fünf Additiv-Linien)

UPSIDE DOWN
Hochdruckzuführung auf neuem Niveau

Plug and Play ist die Devise. Anstecken – und los geht´s!
Diese Nexus-Innovation erlaubt die Additivzuführung über einen Zehn-Liter-Behälter. Die automatische Zirkulationsspülung sorgt für eine optimale Durchmischung des Additives und entlüftet sich dabei selbstständig. Optimierung des Farbverbrauches leicht gemacht.

Die Prozesssicherheit ist auch hier gewährleistet.
Die Upside-down-Anlage schaltet bei falscher Farbbeimengung ab. Jederzeit nachrüstbar durch „Ethercat-Kommunikation”.

  • 10 l-Additivbehälter
  • Automatische Zirkulationsspülung für optimale Durchmischung des Additives
  • Selbstentlüftendes System
  • Verbrauchsmessung mit Protokollierung in der Prozessdatenaufzeichnung
  • Abschaltung der Anlage bei falscher Farbbeimengung
  • Optimierung des Farbverbrauchs
  • Jederzeit nachrüstbar durch „Ethercat-Kommunikation”
  • Plug and Play

Additiv-Ventil mit variablem Taktvolumen
und integrierter Trueflow-Messzelle

Optionale Verbrauchsmessung
der Additive mit Datenaufzeichnung für das Farb-Zuführsystem „Upside down” und den Druckbehälter

Druckbehälter für eine Additiv-Zuführung
Kombinierbar mit USD-Verbrauchsüberwachung.

Additiv-Zuführsystem
mit Paddel-Mixer und Verbrauchsüberwachung.

TRUEFLOW NANO
Präzise volumetrische Farbbeimengung

Die Durchflussmessung, integriert in eine geschlossenen Regelschleife, ist der Schlüssel zum Erfolg.

Perfekt abgestimmt auf die Silikonverarbeitung misst, regelt und dokumentiert TrueFlow Nano
präzise die Additivbeimengung in Nanoliter-Bereich.
TrueFlow Nano ist optional verfügbar.

Der einfache Aufbau des Mischkopfes, kombiniert mit einem gekühlten Einweg-Statikmischer,
erlaubt einen schnellen Farb- und Materialwechsel. (Optional bis zu fünf Additiv-Linien)

GRAVIMETRISCHE ADDITIVBEIMENGUNG ALS ZUSATZOPTION ERHÄLTLICH!

CLOSED LOOP

 

  • Komplizierte mechanische Einstellungen des Farbventils gehören der Vergangenheit an. Die Eingabe der gewünschten Farbmenge am Display genügt
  • Volumetrische Beimengung des Additives zum Hauptvolumenstrom
  • Die Protokollierung der Farbbeimengung erfolgt in der Prozessdatenaufzeichnung

ÜBERSICHTLICH.
LEISTUNGSFÄHIG.
ENERGIESPAREND.

Wir stehen zu unserer Mischung.
Überzeugen Sie sich von der Funktion unserer Mischanlagen und deren Leistungsfähigkeit. Wir dokumentieren jeden Zyklus nachvollziehbar für Bediener und Kunden. Damit nichts im Verborgenen bleibt.

Mehr als nur übersichtlich!
15″-Screen für die Mensch-Maschinen-Schnittstelle.

Aufbereitung des Anlagenzustandes und der Daten auf höchstem Niveau. Sie behalten stets die Übersicht in der Anlagenbedienung.

Fernwartung.
Es gibt ein Problem mit Ihrer Dosieranlage? Die ServoMix-Anlagen verfügen im Standard über eine Netzwerkschnittstelle. Im Handumdrehen können die Nexus-Techniker die Anlagen von der Ferne einsehen und Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen. Software-Update inklusive.

Anlagenstatus
Meldungen im Klartext – für jeden Bediener verständlich.

Home-Menü
In dieser Hauptübersichtsseite haben Sie alles Wichtige auf einen Blick zur Verfügung.

Pumpeneinstellung
Einstellungen für den Mischblockdruck und die Druckbegrenzungen.

Frei wählbares Mischungsverhältnis.
Frei wählbare Toleranzfenster

Additiv Setup
Menüseite für die Farbeinstellungen der „Upside down”-Einheit und weitere Kontrollfunktionen.

Prozessdatenaufzeichnung
Zyklus für Zyklus dokumentiert.

Darstellung der Daten in tabellarischer Form oder als übersichtlicher Chart.
Parameter für die Darstellung frei wählbar.
Dialog für Daten-Export / Datensicherung.

Service-Ebene
Hier finden Sie den E-Mail-Client, die Parameter-Ebene,

I/O-Übersicht und die Einstellungen zur Fernwartung.

Energieverbrauch
Wir sprechen nicht nur über Energiesparen.Die Software misst auch den Energieverbrauch in Echtzeit und visualisiert den geringen Verbrauch der Anlage.

Online-Bedienungsanleitung
Immer griffbereit – immer an der Anlage. Wenn Sie einmal nachschlagen müssen, finden Sie schnell und problemlos die wichtigsten Funktionen der servomix-Anlage in unserem Online-Handbuch.

Betriebsdaten-Dosieranlage
Hier erhalten Sie detailliert Übersicht über Maschinenlaufzeiten (Stundenzähler) oder die Pumpenlaufzeiten. Weiters erhalten Sie hier die Dokumentation der Fehlermeldungen (Alarmhistory) und den Softwarestand.

Anlagenzustand
Hier wird dem Bediener angezeigt, ob er die Anlage im Hand- oder Automatikbetrieb steuert.

SCHNELL. SAUBER. SICHER.

Mehr als nur eine Option.
Nützliche Erweiterungen erleichtern den Arbeitsalltag und verkürzen die Material-Wechselzeiten erheblich.

Auch im Reinraumbetrieb oder anderen empfindlichen Umgebungen bewährt sich das durchdachte Konzept einer Servomix Misch- und Dosieranlage immer wieder aufs Neue.

 

Kürzere Material-Wechselzeiten garantiert.
Die Fasszentrierungen auf den Paletten helfen, die Gebinde leicht zu positionieren. Das Schnellwechsel-Palettensystem ist reinraumtauglich. Kunststoff-Gleitleisten verhindern eine Beschädigung des Hallenbodens.
Durch die mechanische Sicherung ist kein Vertauschen der A- und B-Komponenten möglich.

„Pailsaver” für 20 l-Hobbock
Ein Aufweiten der Gebinde wird verhindert. Die gesamte Vorspannung der Folgeplattendichtung bleibt erhalten. Gebinde können mit mehr als dem dreifachen Arbeitsdruck belastet werden.

Einrollvorrichtung für Materialgebinde
Rollengang zum leichten Einrollen von 200 l-Gebinden. Umrüstbar auf Palettensystem innerhalb weniger Minuten möglich.

Fassmanipulation
Ob mit dem Hallenkran, dem Gabelstapler oder mit einem mobilen Fasslifter – das Palettensystem lässt sich körperschonend beladen.

Servomix Medical
Die ServoMix-Anlagen sind im Standard für die Produktion von medizinischen Formteilen geeignet. Optional ist für den Medical-Bereich die Anlage mit Edelstahl-Armaturen und Edelstahl-Folgeplatten verfügbar.

Reinraum
ServoMix-Dosieranlage im Reinraumbetrieb

Absolut reinraumtauglich.
Die ServoMix Misch- und Dosieranlagen sind im Standard für den Reinraumbetrieb geeignet.

Die emissionsfreien, servobetriebenen Mischanlagen eignen sich perfekt für empfindliche Umgebungen.

Neues Transportkonzept
Dosieranlage fahrbar mit Rollen und integriertem Stopper. Hubwagen- und Gabelstapler freundlich. Mit Hallenkran transportierbar.

Alle Transportmöglichkeiten mit eingespannten Fässern durchführbar.